Dienstag, 14. März 2017

Topflappen oder Brötchenherzen?

... da waren sich meine zwei Weltentdecker nicht einig. Aber eins war klar die Herzen sind für die Küche und schützen die Hände. 

Es stand von Anfang an fest...das ich nur Stoffe aus der Restekiste nehme. 
Puuuh, am Anfang war noch nicht ganz klar wo die Reise hingeht. 

Ich habe ja immer ein Problem mit der Vorstellung...wie es wohl wird?
Diesmal habe ich aber einfach drauf los gearbeitet. 

Mit dem drauf los arbeiten und einfach mal sehen...habe ich mich jedes mal selbst überrascht. 
So auch diesmal...ich finde die Herzen sehen toll aus und werden hoffentlich freude im Osterkörbchen verbreiten.  😁

Hier gibt es die gratis Anleitung...also wer jetzt Lust hat. 

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte  



Kommentare:

  1. Die Herzen fand ich schon immer toll. Deine Patchworkvariante mag ich sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Eine superschöne Idee! Ich habe auch noch so viele Reste, würde ich auch so gern mal verbrauchen und Deine Stoffauswahl ist super gelungen!
    Liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Einfach schön die Topflappen. Und Reste habe ich auch mehr als
    genug. Perfekt um die mal zu verarbeiten.

    Liebe Grüße

    Peggy

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Idee,um Reste zu verarbeiten. Das muss ich mir merken.

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  5. Deine Herzen sehen schön aus, stehen auch schon lange auf meiner Todo Liste...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Die Herzchen sind toll geworden. Da wird sich der Finder vom Osterkörbchen bestimmt freuen.
    Die Herzen stehen auch schon auf meiner Liste. Topflappen kann man ja nie genug haben.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr lieben,

    vielen dank für eure tollen Kommentare! :)
    Ich bin auch total verliebt in die Herzchen...war am Anfang doch sehr skeptisch.

    Viele lieben Grüße eure Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Herzen sin echt super geworden und als Topflappen wirlich super.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen