Dienstag, 1. November 2016

Abends auf dem Sofa oder was ist Amigurumi?

Hallo ihr Lieben, 

vor einiger Zeit wurde ich gefragt ob ich nicht eine Beanie mit Ohrenklappen nähen könnte. Denn es wurde eine Mütze gebraucht und nichts richtiges gefunden. 

Also habe ich einfach das Beanie Schnittmuster (nur soweit verlängert wie das Blatt ausreichte) und die Schnabelina Mütze (Nahtzugabe eingefügt) genommen und zusammen geklebt. Das hat suuuper geklappt... 

... und schon gings ans Nähen und fertig ist die Mütze.

Einmal mit Schneeflocken und einmal uni da ich die genauen Vorlieben der kleinen Dame nicht kenne.  :)



Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Amigurumibuch gekauft. Ein was...?? 
Amigurumi setzt sich aus den Wörtern Amimono (häkeln/stricken) und Nuigurumi (Kuscheltier) zusammen. Also gehäkeltes Kuscheltier. (So genug vom Klugscheißer... ) :) 

So richtig zufrieden bin ich mit dem Gesicht zwar nicht. Aber der kleine Affe sieht trotzdem süß aus... naja der Kopf. Mal sehen wann ich den Rest schaffe.

Wann startet ihr mit den Weihnachtsvorbereitungen? 

Liebe Grüße eure Nähbegeisterte :) 








.... und ab zum creadienstag.... zu Dienstags Dinge....uuuund Handmade on Tuesday... .
* der Post könnte Werbung enthalten, oder eine Empfehlung oder einfach nur Schnittmuster und Buch das ich benutzt habe.  :)



Kommentare:

  1. Also, ich finde das Äffchen total süß! Muss mich auch unbedingt mal ans Häkeln herantrauen! :-) Vielleicht hast du ja Lust ein weiteres Häkeltierchen zu machen und damit an meinem Kuschelfreunde Sew Along teilzunehmen?
    GLG Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mareike,

    vielen lieben Dank für deine Einladung...wenn der kleine fertig ist wird es sich sicher bei dir sehen lassen. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen