Dienstag, 16. Mai 2017

⬡ Hexagone eine Leidenschaft ⬡

Ich habe mir ja vorgenommen mit Fahrrad zur Arbeit zu fahren...das ziehe ich jetzt durch also wenn gerade kein Arzttermin der Kinder oder etwa ähnliche Sachen anstehen...aber es macht riesig Spaß und ich bin einfach viel ausgeglichener.

Das mit der Hand nähen macht mir wahnsinnig viel Spaß..diesmal habe ich mir ein komplizierteres Muster vorgenommen...mir gefällt es sehr gut...aber das erste Hexagon (rot) hat mir nicht gefallen und wurde deshalb noch mal genäht.... so bin ich einfach... es muss mir ja auch gefallen. 

Jetzt wo die Natur so richtig erwacht und alles so richtig toll riecht und die Farben einfach nur der wahnsinn sind...hat die Entdeckerzeit wieder angefangen...jetzt gibt es in jeder Ecke etwas zu entdecken....man muss nur hinschauen. 

Den Käfer hat die kleine heute entdeckt...der ist sooo groß sooo einen Käfer haben wir hier selten...sonst sind sie viel kleiner. 


Ich wünsche euch eine tolle Woche und Zeit die Natur zu genießen
eure Nähbegeisterte ♡


 ab zum creadienstag und Dienstags Dinge..auch zu Handmade on Tuesday
... ab zum Freutag

Kommentare:

  1. Deine Hexagone gefallen mir beide sehr gut! Ich muss ja gestehen, dass ich von Hand nähen ganz schrecklich finde. Manchmal schließe ich nicht mal die Wendeöffnung und wundere mich, wenn in den Taschen Münzen oder Bonbons verschwinden 😉

    Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren klingt da für mich schon deutlich verlockender 😀
    Wünsche Dir einen schönen Frühling!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere ja solche Handarbeit immer wieder!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast ja wieder deine Nadeln fliegen lassen!
    Tolle handgenähte Teile sind wieder entstanden unter deinen Händen.

    Mehr mit dem Fahrrad zu fahren finde ich im übrigen klasse. Damit schlägst du ja 2 Fliegen mit einer Klappe! Du machst etwas für deine Gesundheit und sparst auch noch Geld (für Benzin etc.). Siehst von deiner Umgebung auf alle Fälle mehr, als wenn du nur schnell, schnell vorbeifährst. Auch der Aspekt des "runterkommens bis man daheim ist", den sollte man nicht außer Acht lassen ;)
    Auf alle Fälle finde ich es mega, dass du dir das jetzt "durchziehen" willst ♥

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      seit auch die "kleine" aufgegeben hat und es jetzt akzeptiert das auch sie mit dem Rad zur Schule fahren muss...und warscheinlich das tolle Wetter...macht es richtig viel Spaß mit dem Radl durch die Gegend zu fahren. :)

      Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

      Löschen
    2. meine Liebe,
      Wetter ist für bzw. gegen die Entscheidung Fahrradfahren nur eine Ausrede.
      Es gibt Regencapes und bei Kälte Handschuhe und Schal ;)
      Man kommt beim Radfahren immer irgendwie entspannter an, also mit einem Auto. Zumindest empfinde ich es so.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Ja, das Hexagonnähen hat schon was. Ich liesel auch gerne.Sobald ich sie fertig habe, werde ich eine ganze Decke bei Llewella einstellen, aber das dauert noch. -Wenn man auch von Hand quilten will.. Mach nur weiter so, vielleicht gibt es ja auch mal eine Decke. Grüßle Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön,
    ich liebe ja solche Hexagone, allerdings ist mit das Handnähen immer irgendwie zu aufwändig, darum mache ich es so selten. Aber wenn ich sowas sehe, dann kriege ich direkt Lust, es mal wieder zu tun!

    Mit dem Fahrrad zur Arbeit finde ich auch toll, aber bei mir ist es schon sehr weit, also da wäre ich bestimmt eine Stunde unterwegs, einfach. Und dann müsste ich erst mal duschen! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bewundere ja deine Geduld für das Nähen von Hand.
    Fahrradfahren ist immer gut. Und wenn du damit auch noch deine Tochter zum Radeln animierst gleich doppelt gut.

    AntwortenLöschen