Das Sommerurlaubstuch oder das erste Weihnachtsgeschenk ... ?

Auch dieses Jahr habe ich wieder ein Projekt mit in den Urlaub genommen. Ich wollte etwas häkeln, denn das kann ich fast überall. Nur im Auto darf ich nicht mehr häkeln, aber gut dann sitze ich  ab jetzt hinten. Es ist sehr entspannend ein paar Runden zu häkeln. Es ist das erste Weihnachtsgeschenk, denn die Farben passen leider nicht zu mir. 


 Ich habe mich für das Tuch mit dem Muster Vongole entschieden. Das passte einfach super zu Sommer, Sonne und Meer, viele kleine Muscheln zieren das Tuch.  Die Farben vom Tuch sind grün wie Seetank, gelb wie die Sonne, blau wie das Meer und lila, okay das ist eine Farbe die ich gerne mag. Wer möchte kann sich hier die Anleitung ansehen. 

Es war so herrlich schön entspannend am Strand zu häkeln, die Sonne zu genießen und die Möwen zu beobachten und ihnen zu zuhören. Schaut mal wer uns noch begleitet hat, genau, der Beutel von Ulrike hatte die perfekte Größe für den Bobbel, das Tuch, die Anleitung und die Häkelnadel alles passte rein. Ich glaube Walter und die Nixe fanden es auch super am Strand. 

Sogar im Tretboot konnte ich super gut häkeln. Schaut mal die Enten, die sind uns fast über den ganzen See gefolgt. Der Haubentaucherpapa, hat einen Fisch für seinen Nachwuchs gefangen. Leider haben sie sich zum füttern ins Schilf verzogen. Ich hätte das auch getan, wer möchte schon beim essen von gleich acht Augen beobachtet werden?

Auch auf der Hafenrundfahrt konnte ich gut häkeln, es war dort sehr windig und ich hatte oft die Haare im Gesicht. Aber die Aussicht war super und ich konnte viele schöne, entspannte Gedanken in das Tuch mit ein häkeln. So das es hoffentlich eine tolle Überraschung und Freude für die Beschenkte zu Weihnachten wird. Jeep, ich bin schon sehr gespannt. Vor allem muss ich mir aufschreiben wo ich es bis dahin hin packe. Sonst vergesse ich das vielleicht ... . 

Nehmt ihr euch auch immer ein Projekt mit in den Urlaub?

Viele liebe Grüße eure, im Urlaub häkelnde, nähbegeisterte ♥ Andrea ♥


... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zu Annemaries Haakblog,  
... ab zu Ginx Craft,
... ab zu Lieblingsstücke,
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zu Caros Fummeley
 ... ab zum Handmademonday,
 ... ab zur Herbstparty,

Kommentare

  1. Das Tuch ist wundervoll geworden, liebe Andrea. Das Muster harmoniert super mit dem Farbverlauf. Da wird sich die Beschenkte sicherlich sehr darüber freuen.
    Ich bin ja auch so ein großer "Bobbelfan", da bekommt man schon wieder Lust auf Weiterhäkeln. Habe gerade ein "Lost in Time" auf der Nadel, aber das dauert wohl noch ...;)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Tuch, ich habe immer was zum Stricken in der Tasche, schon, um mal Wartezeiten zu überbrücken :-) Im Urlaub nehm ich meist Sockenstrickzeug mit

    AntwortenLöschen
  3. Nein liebe Andrea,
    im Urlaub habe ich außer meiner Kamera nichts dabei.
    Höchstens ein oder zwei Bücher, aber selbst dazu komme ich fast nie .
    Wir sind immer von morgens bis abends unterwegs und wenn wir dann abends im Hotel oder FeWo sind, bin ich einfach zu müde.
    Dein Tuch schaut super aus, das wird ein tolles Weihnachtsgeschenk.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. HaHo liebe Andrea,

    ein ganz toller Farbverlauf ist das und wunderschön verarbeitet! Bin auch gerade dabei ein Dreieckstuch zu häkeln und damit ich es dann auch wirklich trage wird es nur einfarbig:)
    Ich nehme mir für längere Fahrten auch immer gerne eine Handarbeit mit und - noch - darf ich dieser Leidenschaft auch auf dem Beifahrersitz fröhnen!

    Ich wünsche dir eine tolle Woche!

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    natürlich nehme ich auch immer ein (Strick-) Projekt mit in den Urlaub ;o)
    Dein Tuch gefällt mir sehr, obwohl ich es, genau wie du, nicht tragen wollte. Gelb steht mir leider gar nicht. Sag, warum kannst du denn im Auto nicht häkeln, bzw. nur, wenn du hinten sitzt?
    Dir passiert es also auch immer, dass du Geschenke so gut wegpackst und sie hinterher nicht wiederfindest... Wie lustig, damit nicht allein zu sein.
    Herbstlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. HUhu liebe andrea,
    ach wie schön, der Beurtel wird genutzt :0) was für schöne urlaubsbilder! Das tuch sieht ganz toll aus, ich brauch auch immer was zum nörkeln :0)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    dein Dreieckstuch sieht klasse aus...mit einem ganz tollen Farbverlauf -gefällt mir sehr gut!
    Du bist gut gewappnet für Weihnachten- und die Beschenkte wird sich sicherlich sehr darüber freuen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe AAndrea, das Tuch ist wunderschön geworden. Ich habe auch Wolle für ein Tuch hier, nur das passende Muster fehlt mir noch.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    das Tuch sieht super aus.
    Bei mir kommt auch immer mindestens ein Projekt mit in den Urlaub und ich darf auch auf dem Beifahrersitz häkeln. Ansonsten wird dann aber eher abends auf dem Sofa/Terrasse weitergemacht. Bei Ausflügen würde Schatzi komisch gucken, wenn ich meine Häkelsachen außerhalb des Autos weitermachen würde.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  10. Crocheting in a peddle boat - brilliant! The shawl is lovely.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Google einverstanden. (Dies betrifft auch deinen Avatar.)
******************************************************************************
Viel Spaß beim Kommentieren.... ich danke Dir für deine lieben und herzlichen Worte! ♥ Ich kann leider nicht immer antworten, freue mich aber trotzdem sehr über eure Worte und Anregungen. :)

******************************************************************************