Ich kann nicht schlafen ...

Diese Worte hörte ich in letzter Zeit des öfteren aus dem Mund meiner Tochter. Also haben wir uns zusammen hingesetzt und versucht heraus zu finden warum. Es war ihr zu hell, denn die Tür steht immer einen Spalt offen. Wenn die Tür zu ist, ist es zu dunkel ... ich habe als Kind auch lieber mit einer offenen Tür geschlafen und kann sie so gut verstehen ... aber was tun? 

Natürlich, eine Schlafmaske musste her ... Schnittmuster gibt es gefühlte tausend im Internet. Ich habe mich für das Schnittmuster von der DIY Eule entschieden. Zum einen ist es kostenlos und zum anderen hat mir die Form gut gefallen. Die Nahtzugabe habe ich abgeschnitten da, das Tochterkind ja  noch kein soooo großes Gesicht hat und wir eher schmal sind. 

Auf der Suche nach einem Hintergrund kam mir dann die Idee, diesen selbst zu gestalten. Denn so konnte ich noch ein bissel das kritzeln und malen üben und er würde gut zu der Maske passen. Nur mit den Ohren bin ich nicht zu frieden. Meine Tochter ist begeistert und freut sich nun wie Bolle ... ich finde die Maske würde auch als Schaf, Lama oder jedes andere Tier mit zotteligem Fell und Ohren durch gehen ... . 

Den inneren Monk lassen wir jetzt aber mal schweigen und freuen uns über die in einer Stunden genähte, zugeschnittene und aufgepimpte Schlafmaske. Der Sitz ist perfekt und sie wird sehr gerne aufgesetzt. Für die Rückseite habe ich mich für einen rosa Jersey entschieden, mit einer Lage Volumenflies wurde die Maske gefüttert. Sie ist total dunkel und schmiegt sich super an das Gesicht an. 

Ich wünsche euch eine Gute Nacht ... äh eine tolle Woche, 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zu Lieblingsstücke,
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
 ... ab zum Handmademonday, 
 ... ab zur Winterparty,
 ... ab zum creativsalat,

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Andrea,
    was für ein süßes, kuscheliges Accessoire ❤️
    Das hast du wirklich gut hinbekommen! Einschlagprobleme im Kindesalter sind ja ziemlich übel. Hoffentlich hilft die Maske...
    Wie schön, dass deine Tochter sie so gerne aufsetzt. Persönlich könnte ich mir so gar nicht vorstellen, mit etwas auf den Augen einzuschlafen, der Stoff im Gesicht würde mich stören. Licht stört mich hingegen so gar nicht. Meine Einschlagprobleme haben andere Gründe... Zu viele Ideen im Kopf z. B. ;o)
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja süß liebe Andrea,
    ich sehe aber eindeutig einen kleinen niedlichen Hund, der jetzt die Träume Deiner Tochter bewacht.
    Eine schöne Idee, und wenn sie hilft, umso besser.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja sowas von niedlich. Ach da würde ich es auch gerne haben das mich Helligkeit stört ^^ Gruß Martin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea!
    Das ist ja eine tolle Idee - darauf muss Frau erst kommen. Und wenn es dann auch noch hilft - umso besser!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  5. Süß, richtig richtig süß ist diese Maske geworden also wenn es nun da keine süßen Träume gibt dann weiss ich`s auch net....♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  6. Servus Monk,
    sorry - Andrea wollte ich natürlich sagen. Monk'sche Anwandlungen kenne ich, die habe ich auch! Die Maske ist entzückend geworden und ich hoffe deine Kleine schläft jetzt wieder besser. Danke fürs Zeigen beim DvD und lieben Gruß!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  7. Wie fein, wenn man eine schöne Lösung findet und das auch noch so toll umgesetzt bekommt :-) sehr niedlich und gute Nacht, äh, einen schönen Tagn ;-)

    AntwortenLöschen
  8. So süß, da wird das Einschlafen bestimmt kein Problem mehr sein.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen
  9. Ach, das ist ja eine goldige Schlafmaske... so einen Versuch ahben wir hier auch mal gestartet - allerdings war es eine gekaufte Maske, nicht halb so schön und vermutlich dehlab schnell wieder Geschichte :-)
    Ich hätte auch mal eine selber machen sollen.
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  10. Einschlafproblemen ein Gesicht gegeben nenne ich das. Gemeinsam mit der Tochter probiert das schlafen angenehmer zu machen finde ich super gut.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. ooooooch wie niedlich!!! Andrea, die sit dir ja mal richtig super gelungen! Schaf oder hund hin und her...die ist einfach supersüss und kuschelig! da kann ich deine kleine total gut verstehen :0) prima, das sie so schön sitzt, dann wird sie nämlich getragen und hilft bei dem problem weiter. Mama ist eben doch die Beste!!!ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea, och, ist das knuffig und soooo kuschelig. Eine tolle Idee und ich hoffe deine Tochter hat damit die schönsten Träume überhaupt. LG Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    die ist ja einfach total süß, die kleine Schlafmaske und sicher ist der Phantasie der kleinen Trägerin keine Grenze gesetzt um welches Kuscheltier es sich handelt.
    Lieben Gruß und einen gemütlichen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea, ist doch ganz egal, ob die Maske wie ein Hund oder wie ein Schaf aussieht. Die Hauptsache ist doch, dass sie deiner Tochter gefällt und den Zweck erfüllt. Meine Tochter hat auch eine Schlafmaske -allerdings von Oma gekauft - die liebt sie heiß und innig. Ich vermute, deiner Tochter geht es ganz genauso.
    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie kuschelig und herzallerliebst !!
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  16. Eine ganz starke Idee und eine noch viel bessere Umsetzung.

    Nana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    egal ob Hund, Schaf, Lama oder was auch immer. Hauptsache, deine Tochter ist zufrieden und kann damit gut schlafen. Auf jeden Fall sieht sie sehr kuschelig aus.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Google einverstanden. (Dies betrifft auch deinen Avatar.)
******************************************************************************
Viel Spaß beim Kommentieren.... ich danke Dir für deine lieben und herzlichen Worte! ♥ Ich kann leider nicht immer antworten, freue mich aber trotzdem sehr über eure Worte und Anregungen. :)

******************************************************************************