Donnerstag, 28. Juli 2016

Nur eine Buchhülle...oder immer noch Streifen

Mein Plan für gestern war eine Buchhülle zu nähen....

Meine Nähmaschine hat unglaubliche 204 Stiche, nein ich benutze nur 6 regelmäßig. Aus diesem Grund wollte ich dieses mal unbedingt einen Zierstich ausprobieren. Das nächste mal weiß ich auch wie Breit er wird, aber ich mag es trotzdem wie er sich so herumschlängelt.

So ein Zierstich ist aber wirklich eine Geduldsprobe, zumindestens für mich. :)

Die Buchhülle ist in der Breite verstellbar, so kann man sie nicht nur für das eine Buch benutzen.
Auf die tolle möglichkeit die Buchhülle mit einer Schleife zu schließen habe ich hier verzichtet.
Da es mich auf meinen Liegestuhl begleiten soll. Aber zum verschenken Nähe ich es immer mit Schleife und Lesezeichen.


Das nähen war diesmal gar nicht so einfach, aber nicht weil ich die Anleitung nicht verstanden habe sondern, weil sich die kleine Raupe vorgenommen hat mir die Haare schön zu machen.
Was gar nicht so einfach ist wenn man näht und am tollsten hätte Sie es gefunden wenn ich gleichzeitig auch noch Kekse mit ihr gebacken hätte.

Das haben wir dann alle gemeinsam gemacht, nachdem der Göttergatte nach Hause kam.

Bis bald die Nähbegeisterte.  :)

P.S.: Das nächste Projekt wird wieder was mit Streifen... :)

Anleitung & Schnitt gibts hier ...

...ab zu den Mädels bei RUMS.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Viel Spaß beim Kommentieren....und danke für eure lieben und herzlichen Kommentare! :)