Es sind einfach zu viele Reste ...

Gefühlt gibt es hier hunderte Kisten voller Stoffreste. Immer mal wieder kommt ein neuer Stoff und der Rest, richtig wandert in die Kiste. Jetzt schnappe ich mir die Kiste regelmäßig und versuche sie eindeutig zu reduzieren. Denn auch Reste dürfen/müssen verarbeitet werden. Für mich gibt es da immer zwei Projekte die ich gerne in Angriff nehme. 

Im Sommer trägt man ja gerne alles ein wenig kürzer, leichter, luftiger ... . Da passen die tollen Jerseyreste richtig gut. Das beste daran ist, das ich jetzt nicht nur ein Shirt, Socken sondern auch einen passenden Slip tragen kann. Ich mag das total gerne ... auch wenn das fast keiner sieht. (grins) 

Der schwarze Stoff ist ein absoluter Rest und auch gegen den Fadenlauf zugeschnitten, beim Slip tut das aber nichts zur Sache. Er sitzt perfekt und somit ... ist das da wohl Wurscht. Das Bündchen für die Socken lag hier sogar schon zugeschnitten rum, da ich mich verschnitten habe. Jetzt ist er gerettet und kann so super weiter benutzt werden. 

Die Socken sind super schnell genäht und auch der Zuschnitt dauert nicht lange, es werden sicherlich nicht die letzten Socken gewesen sein. Aber ich trage sie total gerne und der Sitz ist auch super. Wenn hier also die nächsten Socken aufgeben werden diese sicherlich wieder selbst genäht. 

Die Gummis sind dieses mal etwas lockerer angenäht, passen aber dennoch super gut. Nur im Schrank sehen sie immer etwas komisch aus. Aber beim tragen gibt es keine Wellen etc. mehr ... . Die nächsten liegen hier schon zugeschnitten und zum Teil schon genäht herum. Nur fehlt der Gummi noch ... bei der nächsten Bestellung ist der dann dabei. 

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zu Du für Dich am Donnerstag 
... ab zum Freutag,
... ab zum Handmademonday
... ab zu den Lieblingsstücken, 
 ... ab zum creativsalat,    
... ab zu wow me 
... ab zum DVD
 ... ab zu patchen und quilten
... ab zur Patchworkparty,  
... ab zu den Midweek Makers,

Kommentare

  1. Ich bon gerade auf den Geschmack der Socken ohne Schaft gekommen... Magst du mir sagen, welchen Schnitt du verwendet hast??
    Und Höschen gehen immer..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, ich finde es toll, dass bei dir keine Rest weggeworfen werden und du etwas so Tolles und Nützliches daraus zauberst. Das ist wirklich sehr nachhaltig. Hut ab und liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Servus Andrea, das ist ja ein HIT. Ich stelle mir Socken und Slip auch sehr angenehm vor. Socken stricken dauert sicher viel länger.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Google einverstanden. (Dies betrifft auch deinen Avatar.)
******************************************************************************
Viel Spaß beim Kommentieren.... ich danke Dir für deine lieben und herzlichen Worte! ♥ Ich kann leider nicht immer antworten, freue mich aber trotzdem sehr über eure Worte und Anregungen. :)

******************************************************************************