Leeets Paaartyyyy ...

... es wurde gefeiert, gerätselt, gemalt und getanzt. Aber von vorne, jede Party beginnt natürlich mit den Einladungskarten. Diese wurden getreu dem Moto mit einem Lamaka gestaltet und vom Tochterkind aus bzw. angemalt. Leider konnten nicht alle kommen aber das hat dem Spaß nicht gestört. 

Natürlich wurden auch wieder Kekse gebacken und für die Deko habe ich mich auf den verschiedenen Seiten im Internet inspirieren lassen. Wie gut das ich noch Stoff übrig hatte und so konnte dieser noch gut als Tischdecke herhalten. Die Gläser waren mal Smoothiegläser und hatten so ihren zweiten Einsatz. Die Strohhalme war aus Pappe, da ich noch keine Glasstrohhalme bekommen habe. Es gab keine Pappteller mehr sondern wie schon im letzten Jahr ganz normale. Das macht sich super und es bleibt weniger Müll übrig.

Die Kekse wurden dieses Jahr nach einem neuen Rezept gebacken und sehen einfach total schön nach Lama aus. Die Konturen kommen richtig gut raus und das Glas wurde fast leer geputzt. Es scheint also geschmeckt zu haben. 

Der Kuchen bzw. die Muffins wurden vom Tochterkind komplett selbst gebacken. So das ich damit nichts zu tun hatte und sogar die Küche war danach aufgeräumt. Hach, ich bin total begeistert! Es handelt sich um Papageienmuffins, die werden hier einfach geliebt und da ich und das Tochterkind Fondant nicht mögen gab es lieber nur Streusel und Blumen. 

Als Kreativprojekt gab es dieses Jahr diese Klemmbretter. Ich hatte sie vorher alle weiß grundiert, da uns das braune "Holz" nicht gefallen hat. Zum bemalen war es auch besser und so konnten sich die Mädels dann austoben. Als Idee und Anregung hatte ich dieses Klemmbrett gestaltet und ich muss sagen es sind tolle Lamas entstanden. 

Als Mitgebsel hatte ich diese Lesezeichen gebastelt. Die können die Mädels sicherlich gebrauchen und so landet es dann hoffentlich nicht in irgendeiner Ecke. Süßes geben wir ja nicht mit, denn das können die Eltern ... selber besorgen. Es gibt während der Party genug und so reicht es meiner Meinung nach. 

Das Lamaka-Knotenshirt vom Tochterkind und das Longshirt von mir rundete die Party dann perfekt ab. 

Die Vorlage für das Lama und den Kaktus habe ich von hier. Beides habe ich nach meinen Vorstellungen verkleinert bzw. halbiert. 

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zu Lieblingsstücke,
... ab zur Herbstparty
... ab zum Freutag,
... ab zu den Creativ Lovers,
... ab zum Handmademonday,
... ab zu den Midweek Makers,
... ab zum Kiddikram