E wie .... ?

 - Werbung, oder ein Gewinn -

Elefant oder Erdbeere .... und dann viel mir sehr lange nichts mehr ein. Bei der lieben Ariane habe ich ein Buch gewonnen und nachdem ich es aus seinem Reiseoutfit befreit hatte und es mir mit einer Tasse Tee gemütlich gemacht habe. Entspannte ich mich bei vielen tollen Bildern und Ideen und dann sah ich es ... Engel. Ich wußte sofort das ist mein E ... . Erst danach habe ich die beiden tollen Stoffe gefunden. Ob sie dieses Jahr noch vernäht werden, weiss ich nicht so genau ... .

- Liebe Ariane, Vielen lieben Dank dafür und auch der Losfee -


Ursprünglich wollte ich mit dem süßen Lebkuchenmännlein starten aber dafür hatte ich keine Wolle mehr uns so freuen wir uns jetzt über die Engel .... sie sollen auch nicht alleine bleiben. Wenn ich fertig mit dem Dekorieren bin zeige ich euch auch wo sie nun hängen.


Bei dem Rock habe ich mich nie so richtig an die Anleitung gehalten, denn so gefallen sie mir besser und jedes hat einen anderen Rock. Ich wollte vier Engel für jeden von uns einen häkeln. Aber alle in weiß haben meinem kleinen Wirbelwind nicht gefallen. Also rannte sie in ihr Zimmer und hat mir schöne Wolle geholt. So ist dann dieser Engel entstanden ... 


Die Wolle ist etwas dünner und so habe ich ihn ein wenig größer gehäkelt aber er passt immer noch sehr schön zu den drei weißen und wird sich sicher toll am Fenster machen. Ich freue mich schon sehr auf den ersten Advent, zum einen weil wir da so richtig Familienzeit genießen werden und zum anderen .... ach das verrate ich euch ein anderes mal. 


Ich wünsche euch eine tolle Woche und einen schönen ersten Advent, 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zu Du für Dich am Donnerstag
... ab zu Caros Fummeley,
... ab zu den Midweek Makers,
... ab zum Freutag
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,
 ... ab zu  auf den Nadeln,
... ab zu Maika

Nachwuchs ....

Ich saß mit meiner kleinen am Kaffeetisch und wir unterhielten uns darüber ob sie lieber ein Mädchen oder einen Jungen hätte. Ihre Antwort lieber ein Mädchen aber wenn es nur einen Jungen gibt wäre das auch okay. Nur nicht braun sollte er sein sondern lieber hautfarben. Da platzte dann der Lieblingsmann in die Unterhaltung und meinte es gibt kein Geschwisterchen mehr. Wir sahen uns beide an ... und mussten dann laut lachen. Denn es ging um die neue Puppe die der Weihnachtsmann bringen soll ... .


Da so ein Puppenbaby bekanntlich eher mit leichtem Gepäck reist und ich diese gekauften Puppensachen einfach nicht mag. Denn genau das war ja der Grund, warum ich mit dem nähen angefangen habe. Habe ich mir nun Stoffreste geschnappt und losgelegt. Jetzt brauche ich nur noch Jerseydruckknöpfe und dann ist der Body auch wirklich fertig.


Eine tolle Erleichterung war die Ovi und natürlich die Größe der Puppe, denn sie ist mindestens doppelt so groß wie die kleine Puppe die es hier schon gibt. Ich habe mich ein wenig über den Wunsch meiner kleinen gewundert. Aber da sie sich sonst nichts vom Weihnachtsmann wünscht ... gibt es hier also Nachwuchs. (grins)


Jetzt braucht die Puppe nur noch eine Hose, eine Windel und wenn ich es dann noch schaffe vielleicht noch einen Schlafsack. Hach ich freue mich diese kleinen Sachen nähen zu dürfen. Auch da ich dieses mal nicht an die Länge der Arme und Beine denken muss denn sie ist voll und ganz aus Plastik und hat keinen Stoffanteil der verdeckt werden muss.


Eine tolle Vorweihnachtszeit wünscht euch 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea



... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zum Kiddikram,
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,

Ein neuer Herbstpulli ...?

Eigentlich ist es nicht ein neuer sondern überhaupt ein Herbstpulli. Denn die Farbe errinnert mich an die vielen gelben Blätter die jetzt überall von den Bäumen fallen. Ich finde das richtig klasse und erfreue mich sehr gerne an ihnen.


Wie ich euch ja schon geschrieben habe, trage ich sehr gerne Tücher. So ist nicht nur der Hals schön warm sondern sie sind auch noch ein Hingucker. Das dritte Bild zeigt euch dann auch schon das noch nicht fertige Tuch mit dem neuen Pulli. Mir gefällt es richtig gut.


Heute wird es hier mal gemütlich... . Der Schalkragen ist eine eigen Konstruktion, das nächste mal muss ich noch eine kleine Verbesserung vornehmen und dann ist er perfekt. Ich brauche für das ein oder andere Seminar oder andere Veranstaltungen auf der Arbeit auch mal einfarbige Hoodies und so habe ich mich an die Herbstfarben gewagt. (grins)


Sooo jetzt werde ich es mir noch ein bissel gemütlich machen und ein oder zwei Seiten mit meiner kleinen lesen.... .

Ich wünsche euch eine tolle gemütliche Woche und ganz liebe Grüße eure 
nähbegeisterte ♥ Andrea



... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala
... ab zu den Midweek Makers,
... ab zum Freutag
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,

Die erste Weihnachtspost ...

... jetzt habe ich schon bei sooo vielen die ersten Weihnachtskarten gesehen und bewundert. So das ich mich jetzt mal selber ran gesetzt habe. Es sind ganz unterschiedliche Karten entstanden, was vor allem daran lag das die Stempel und Stanzsachen noch keinen richtigen Platz haben und ich so erst nach ein paar mal suchen hier und dort alles zusammen hatte.


Die erste Weihnachtsdeko durfte auch mit aufs Bild. Sieht der Wichtel nicht total süß aus ... na ich konnte ihm auf jeden Fall nicht wiederstehen. Ich habe mich für die Stanze mit der Winterlandschaft und den Schneeflocken entschieden. Ich finde sie passen super zu dem Kartenformat.


Dann habe ich die ersten Stempel gefunden und diese durften natürlich auf den nächsten Karten mit rauf. Das stempeln hat meine kleine übernommen und so haben wir es uns schön gemütlich gemacht. Beim stöbern für die Erste - Hilfe - Box bin ich dann auch noch auf andere Stempel gestoßen und diese mussten dann auch auf jeden Fall mit nach Hause.


Soo mag ich es am liebsten .... wenn es geht dann auch Kerzen mit Duft. Ich mag es einfach wenn es sooo schön gemütlich ist und draußen stürmt und der Wind tobt und die bunten Blätter durch die Luft wirbelt. Das Licht war wieder sehr komisch ... aber ich denke ihr könnte die Karten erkennen.


Schaut mal das ist der Mond und drumherum sind Wolken. Ich fand das sooo schön das ich es einfach festhalten musste. Ich bin erstaunt wie gut die Kamera das aufgenommen hat. (freu)

Habt eine tolle Herbstwoche und ganz liebe Grüße 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea


... ab zum creadienstag und zum DVD,
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,

Wenn es draußen neblig ist dann ...

- unbeauftragte Werbung -

bleibe ich lieber drinne und suche mit eine tolle Handarbeit. So ist es auch am letzten Wochenende geschehen, es war eindeutig kein draußen Wetter und so haben wir es uns drinnen gemütlich gemacht und ich konnte an einem neuen Dreieckstuch weiter arbeiten. Überall sehe ich hier Herbstfarben, gelbe und grüne Blätter und braune und rote, das grüne Moos im Wald und die braune Erde .... .


Für braun war ich nicht mutig genug, aber für gelb und grün und so ziehen hier also auch Herbstfarben in den Kleiderschrank. Das tut ihm aber auch gut, denn sooo richtig viel Farbauswahl habe ich noch nicht. Also fange ich erst einmal mit einem Tuch an ...


Auch eine Tasse Tee durfte nicht fehlen und bei uns ist eindeutig Kerzenzeit. Ich mag es einfach wenn sie sooo ein tolles Licht und Wärme verströmen. Das Tuch heißt Lost in time und hier gibt es die Anleitung in 10 Sprachen und sogar kostenlos. Der Plan war ja mit der Wolle zu stricken, aber nach 10 Versuchen habe ich dann doch aufgegeben und diese tolle Anleitung gefunden.


Schaut mal die tollen Popcornmaschen und überhaupt es ist einfach toll, alle fünf Reihen wechsel ich die Farbe. Was natürlich auch noch zu einer wilden Fäden vernähen Arie führen wird. Aber egal, ich bin schon jetzt ganz verliebt in das Tuch. Es ist noch nicht ganz fertig und ein bissel bammel habe ich auch ob die Wolle wohl reichen wird. Aber wer nicht wagt .... .


Frau kann im übrigen mehrere solch toller Dreieckstücher gebrauchen. Ich mag es inzwischen wenn meine Garderobe auch farblich aufeinander abgestimmt ist. So das es hier bestimmt auch bald etwas gelbes oder grünes zum Anziehen geben wird. (freu)

Habt eine tolle Zeit und ganz liebe Grüße eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥



... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala
... ab zu Caros Fummeley,
... ab zu den Midweek Makers,
... ab zum Freutag
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,
 ... ab zu  auf den Nadeln,

Erste - Hilfe - Box für ... ?

Ich bin schon ganz hibbelig und kribbelig, denn diese Woche verabschieden wir einen lieben Kollegen/ Chef in seinen wohlverdienten Ruhestand und natürlich wollten wir ihn gebührend verabschieden. Hin und Her haben wir überlegt, ob dies oder lieber das oder doch etwas ganz anderes? Die Idee eine Erste - Hilfe - Box zu gestalten gefiel am besten und so ging es los .... .


Es war gar nicht so leicht etwas passendes zu finden, entweder waren die Boxen zu klein, zu weihnachtlich oder sie gefielen einfach nicht. Aber im zweiten Laden sind wir dann fündig geworden und haben diese Holzkiste erstanden ... gestrichen und bemalt, jetzt gefällt sie uns richtig gut. (grins)
Eine Mandarinenkiste geht sicher auch super, nur gab es hier leider gerade keine.


Viele tolle Ideen findet man im großen World Wide Web und so haben wir uns die "schönsten" rausgesucht. Wir haben überlegt was man als Rentner so alles gebrauchen könnte und da viel uns der Notgroschen ein, wenn die Rente mal nicht reicht. Oder aber Die Buchstabensuppe, damit nie die Worte ausgehen .... .


Kaffee für die längste Kaffeepause der Welt, oder ein Kreuzworträtsel, damit die grauen Zellen fit bleiben, ein Knoten im Taschentuch, damit nichts vergessen wird, ein Entspannungsbad für die Stressigentage mit Arztbesuchen, Einkaufen und Aufräumen ... .


Eine Karte zum Abschied durfte nicht fehlen und ist doch auch immer eine tolle Errinnerung an uns alle ... sooo jetzt bin ich aber gespannt was der Beschenkte dazu sagt.

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

Nachtrag vom 15.11.2019: der Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut und das Auspacken war auch sehr amüsant.

... ab zum creadienstag und zum DVD,
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,

Meine Weihnachts ... ? 🧦

Am Wochenende durfte ich mit meiner gaaanzen Familie zur Kreativmesse. Okay mit den Herren der Schöpfung war es etwas naja wie soll ich es sagen ... anstrengend? Ich denke ja das sie sich eigentlich nicht so dafür interessieren. Aber schön war es trotzdem ... ich habe herrlich gestöbert und geschmöckert und natürlich haben wir auch etwas mit nach Hause genommen.


Ein paar mit mach Angebote gibt es auch immer und so hat sich meine kleine für einen Weihnachtsstern entschieden. Er ist sehr bunt geworden, aber ich weiß das Kinder in ihrem Alter alles was glitzert und bunt ist mögen. Ich finde ihn auch schön wild. (grins)


Ulrike hat mich auf die Weihnachtssocken Aktion von Marlies aufmerksam gemacht. Nach einer kurzen Nachfrage war dann auch klar das ich meine Weihnachtssocken häkeln darf. (freu) Auf der Messe ist mir dann auch tolle Wolle über den Weg gelaufen, rot mit ein bischen weiß und Glitzer perfekt. Die Menge würde für zwei Socken auch reichen und obwohl es wohl keine Sockenwolle ist, habe ich den Versuch gewagt.


Na könnt ihr den Strumpf schon erkennen? Ich habe eine Ferse gehäkelt und immer wieder anprobiert und weitergehäkelt und anprobiert und er sitzt für mich perfekt. Meine Füße haben so ihre Besonderheiten, die ich beim häkeln super beachten konnte und so freue ich mich schon sehr über den ersten Strumpf. Auch wenn ich kein Muster gefunden habe ... das zu der Wolle gepasst hätte.


Mit diesem Pilzbild möchte ich euch eine tolle Woche und ganz liebe Grüße senden,
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala
... ab zu Caros Fummeley,
... ab zu den Midweek Makers,
... ab zum Freutag
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,
 ... ab zu  auf den Nadeln,

Bald nun ist ...

... Weihnachtszeit fröööhliche Zeit.
Noch ist es ja ein bissel hin aber auch ich habe immer viel zu viele Ideen und dann kommt doch der Alltag dazwischen und so fange ich am liebsten schon so früh wie möglich an. Dieses Jahr ist das Tochterkind mit gebastelten Schachteln nach Hause gekommen und mit der Idee einen Adventskalender für die Großeltern zu basteln.



Natürlich war ich sofort bereit ihr ein bissel zu helfen, schließlich sind 48 solcher Schächtelchen nicht mal eben nebenbei gefaltet. Sie hat aber schon super vorgelegt und so habe ich insgesamt nur fünf Schachteln gefaltet und ihr mit meinen Tipps und Tricks beim Beschriften zur Seite gestanden.
Mein Tipp: für Schulanfänger die Zahlen als Wörter zu Stempeln, für größere Kinder als Additions oder sogar Mulitplikationsaufgabe aufzuschreiben. Wir haben uns für einen Mix entschieden, damit die Großeltern auch ein bissel suchen müssen. (grins)


Der erste Kalender ist fertig und jetzt dürfen wir nur noch ein bissel einkaufen, damit auch in jeder Schachtel etwas drinn ist. Denn nur Schokolade finde ich nicht so spannend .... ich denke es wird auch Seife, Tee und noch ein paar andere Dinge ihren Weg in die Schachteln finden. Groß genug sind sie auf jeden Fall.


Ein bissel Weihnachtsschmuck haben wir auch schon gefunden und den kann man ja schließlich immer gebrauchen. Die beiden kleinen Kugeln mit Oma und Opa Schriftzug finde ich besonders klasse. Beim dekorieren der Schachteln kann man sich herrlich austoben oder einfach tolles Weihnachtspapier benutzen.


Bei unserem letzten Kurzurlaub ist und dieser Hirsch vor die Linse gelaufen, sieht er nicht klasse aus?
Ich wünsche euch einen tolle Novemberwoche und ganz liebe Grüße 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zu den Mitbringseln für den Advent
... ab zum Kiddikram
 ... ab zu den Midweek Makers, 
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,