Frühlingszeit ist Hexiezeit ... ?

Es wurde Zeit die Hexies von Ulrike wurden immer lauter und ich konnte einfach nicht mehr anders. Aber von vorne ... zu Maikas Bloggeburtstag habe ich ja nicht nur den tollen Pippi Langstrumpf Stoff sondern auch viele schöne Hexies bekommen. Die wollte ich schon damals verarbeiten, habe es aber leider nicht geschafft. Der Plan stand ... also nach den Schablonen gewühlt, nicht gefunden neue gedruckt und ausgeschnitten und noch eine für die Motive.


Vorlage rausgesucht denn ich wollte ein ganz bestimmtes Muster ... äh mehr wird noch nicht verraten. (grins) Die Pappschablone nehme ich immer um die Motive besser auswählen zu können. Auf dem nächsten Bild seht ihr was ich meine ... .


Den schönen Rosenstoff mag ich einfach zu gerne ... vielleicht sind es ja auch Englische Rosen und dann wird es wohl ein bissel fernweh ... oder Freude? Auf jeden Fall macht das heften und nähen einen riesen Spaß, endlich mal wieder ein Projekt das mitgenommen werden möchte.


Die erste Blume ist fertig und kann bestaunt werden, okay, okay sie ist nur in der Mitte angenäht und die Blütenblätter fehlen noch. Deshalb ist sie auch noch so flügelig und nicht wirklich exakt. Aber das kommt noch versprochen. Das erste Hexie von Ulrike habe ich in der Mitte positioniert.

Viele liebe Grüße  und eine tolle Woche 
wünsche euch eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥


... ab zu DVD und zum creadienstag,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück  
 ... ab zum Handmademonday,

Wenn der Frühling ruft .... ?

Es ist 5 Uhr und die Sonne kämpf sich so langsam durch die Wolken und scheint durch die Bäume hindurch. Die Vögel sind schon lange wach und trällern und pfeifen und zwitschen ... es ist einfach traumhaft. Sich einfach mal 5 Minuten zu gönngen und die Vögel zu beobachten. Die Meisen sind fleißig beim Nestbau, die Amseln durchwühlen regelmäßig die Beete nach etwas leckerem. Die Schwalben sind vor ein paar Tagen auch wieder angekommen. Der Gartenrotschwanz brütet das erste mal bei uns .... . Ich bin mir ziemlich sicher das ich noch nicht alle brütenden Paare entdeckt habe. 


Die Amsel hat sich an der improvisierten Wasserstelle sogar fotografieren lassen. Die Meisen sind da einfach zu scheu und die anderen Vögel lassen sich warscheinlich nur blicken wenn wir nicht da sind. Aber schön ist es das, die Wasserstelle überhaupt angenommen wird. Normalerweise liegt da noch ein Ast drin, damit keine Binchen und Hummel darin baden gehen. Aber den mag der schwarze Peter nicht.


Als ich bei Ulrike die Auflösung vom Der Frühling ruft! Mystery 2019 gesehen hatte, war mir klar das ich diesen Block auch nähen wollte. Ich muss mir ja solche Aktionen das erste mal aus der Ferne ansehen. Beim nächsten mal bin ich sicher dabei. (freu) So richtig Mystery ist es für mich ja jetzt nicht mehr. Aber ich nähe die Tage genau so wie sie veröffentlicht wurden und habe mir die Farben auf die Teile gemalt so das ich herrlich in der Restekiste wühlen kann.


Auch wenn ich mir den Plan zum zusammen nähen gespeichert habe, werde ich es ohne versuchen. Ich bin mir sicher das ich die Teile nicht richtig zusammen gelegt habe, aber das macht ja noch nichts. Ich bin gespannt wie der Block fertig aussehen wird ... da ich mir durch den Griff in die Restekiste nicht sicher bin wie die Stoffe zusammen wirken werden. Also doch ein bissel Mystery .... . (grins) Was aus dem Block wird weiß ich schon, nur soviel ... wie einige ja wissen bin ich hier für die Deko zuständig, also ist das Tischdeckchen eigentlich für mich.

Viele liebe Grüße eure total vom der Frühling ruft! begeisterte 
nähbegeisterte 🐦 Andrea 🐦

... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu Lets bee social,
... ab zum Freutag,   
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück   
 ... ab zum Handmademonday
... ab zum Gartenglück,
... ab zum Modern Cologne Quilter

Von Osterspielen, einem Geschenk und .... ?

Ostern ist vorbei aber ich habe es einfach nicht geschafft euch vorher alle fertigen Geschenke zu zeigen. Das könnte aber auch daran gelegen haben das, dass ein oder andere erst am Karfreitag bzw. am Samstag fertig geworden ist und ich es euch noch gar nicht zeigen konnte. (grins) Jaja, ich fange immer früh an und auf die letzten Meter weiß ich dann einfach nicht mehr wo die Zeit geblieben ist. Die Bestecktasche für die Oma habe ich ja schon gezeigt aber es hat natürlich die für ... gefehlt.


Jetzt können die Großeltern beide am Ostertisch sitzen und ihr Besteck ganz österlich verpacken oder verstecken .... ? Naja ich bin mir sicher sie werden es finden. Das O von Opa ist mit einem sehr hellen blau gestickt in Natura sieht man es besser.


Auch die Familie hat Osterkarten bekommen. Das war sozulagen unser Lastminute DIY zu Ostern. Denn das gewebte Ei war eine spontane Idee, auch um die kleine ein bissel zu beschäftigen. Denn die Vorostertage können ja sooo aufregend sein. (grins) Da ich keine Puschel für die Hasen mehr hatte gab es einfach weiße Perlen und sogar Schleifchen haben sie bekommen. Meine ersten .... (grins)


Da es hier im Haus ja einen Teenager gibt und diese Spezies mir noch ein bissel unbekannt ist habe ich es dieses Jahr nicht mit schnödem suchen, sondern mit einem Spiel probiert. Ich habe eine Dekodierscheibe gebastelt. Der innere Kreis sind die richtigen Buchstaben die anderen werden zur Verschlüsselung benutzt. Es musste erst ein Zettel gefunden werden, dann die Nachricht entschlüsseln und suchen. Als mein Herzensmann den Rasensprenger wieder aus gemacht hat, war auch die Ostersuche ein voller Erfolg. (grins) Fazit der beiden Kiddis: Das nächste mal viiiel mehr Zettel!


Auf Wunsch einer einzelnen Dame, wurden am Samstag um 20.00 Uhr sogar noch Eier gefärbt und ich kann Kaltfarben nur empfehlen. Vor allem da es bei uns immer zwei Härtegrade gibt von weich für die Mädels bis hart für die Jungs ... was anhand der Farben super einfach ist. Die Ostertischdeko stammt aus dem letzten Jahr ... gefällt aber immer noch sehr gut.

Habt eine tolle vier Tage Woche und ganz liebe 
Grüße euere nähbegeisterte ♥ Andrea

P.S.: Wer herrausfinden möchte was ich zum Osterwichteln gewerkelt habe der schaut bitte hier.

... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück  
 ... ab zum Handmademonday,

Osterwichteleien ...

- Werbung, oder einfach nur eine tolle Überraschung -

Ostersonntag - die Sonne kommt langsam hervor und versucht mit Ihren warmen Strahlen die Nacht zu vertreiben, die Vögel zwitschern schon eine ganze Weile und begrüßen den Tag. Hier ist ein reges treiben, denn das Nest will gebaut werden und die werdenden Vogeleltern haben jetzt schon alle Flügel voll zu tun. Die Espressomaschine faucht und gurgelt und kündigt mir eine leckere Auszeit an. Heute möchte ich mit euch mein Osterwichtelpaket von Jasmin auspacken ... alle bereit?




Sooo liebevoll verpackt und jedes Päckchen enthält sicher eine Überraschung ... na da kann man sich doch nur freuen. Jetzt bin ich aber gespannt was ich so alles auspacken darf. (grins) Die ganze Woche habe ich das Paket liebevoll gestreichelt und mich wie Bolle gefreut. Okay, die ersten Päckchen werde ich jetzt einfach mal öffnen.



Jetzt bin ich aber baff ... also entweder Jasmin hat sich die Nächte um die Ohren gehauen um heraus zu bekommen was ich so mag oder vielleicht hat sie sich ja auch durch meine Posts gearbeitet? Die Eierbecher sind genau meine Farbe und dann auch noch mit Punkten, das Häschen aus den Kugeln ist einfach nur total toll. Das hätte ich nie so hinbekommen. Das Osterschild hätte ich mir auch schon fast gekauft, habe es dann aber doch wieder hingelegt. Es sollte wohl so sein (hihi). Es geht aber noch weiter ...



Ich hatte mit eine Projekttasche/Utensilo ...  für meine Wollprojekte gewünscht und tadaaa ich habe eine tolles maritimes Utensilo bekommen ... wow und dann auch noch mit zwei Wollknäulen, einer Häkelnadel und einem Maßband. Liebe Jasmin du hast es geschafft mich sehr glücklich zu machen. Jetzt habe ich endlich auch in meinen Wollsachen mehr Ordnung und das beste meine Häkelnadeltasche passt auch super in das Utensilo. Hach ich bin einfach nur glücklich ... .


Na seid ihr noch alle dabei ... es ist noch nicht alles ausgepackt ... denn es hat sich auch noch etwas süßes in dem Packet versteckt. Marmelade und dann auch noch mit Chili ... genau mein Ding hach und von selbstgemachter Marmelade kann man niiiie genug haben. (Finde ich zumindestens.) Die Schoki wird geteilt ... also wer mag darf gerne zugreifen. Liebe Jasmin du hast es geschafft ich bin total begeistert und wer jetzt noch wissen möchte was ich gewerkelt habe ... okay.


Meine kleinen Werke sind natürlich auch nicht alleine gereist ... aber die anderen Dinge habe ich nicht fotografiert ... bei Sandra haben sie nun ein neues zu Hause gefunden. Ich bin total gespannt wie sie ihr wohl gefallen haben ... also düse ich mal schnell rüber. 

Ich wünsche euch tolle Ostertage und eine schöne kurze Woche 
eure total begeisterte nähbegeisterte Andrea ♥

... ab zum Osterwichteln,
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück   
 ... ab zum Handmademonday,

Meine neue ....

- Werbung, oder einfach etwas süßes das ich bekommen habe.-

Vor einiger Zeit habe ich mir eine neue Handytasche genäht. Sie war für mich super praktisch und ich habe sie sehr gerne benutzt. Nur leider habe ich bei der Stoffwahl nicht wirklich auf Alltagstauglichkeit geachtet. So das sie im täglichen Gebrauch doch immer etwas schmutzig aussah. Der Knopf ging dann auch öfter mal ab und so habe ich entschieden das es Zeit für eine neue ist.


 Die neue ist dann auch gleich aus Taschenstoff genäht worden so das sie auch etwas griffiger ist. Auch ein paar Jeansreste konnten so noch verarbeitet werden. Die Nähma hat auch die Jeanslagen super geschafft und es gab beim nähen kein Problem von wegen der dicke des Stoffes.


 Ich habe mich dieses mal gleich für einen Gummi entschieden so das ich erst gar nicht versucht habe einen Knopf anzunähen. Die Gummivariante finde ich auch sehr praktisch, da ich sie mit meiner "alten" ja schon länger so praktiziert habe.


 Innen ist sie dann einfach nur grau geworden, ich denke für den Alltag ist das eher praktisch und nun wird man hoffentlich auch nicht mehr jeden Schmutz auf der Hülle entdecken. Jaja, ich weiß man kann sie ja auch waschen, aber täglich waschen mag ich halt auch einfach nicht.

Habt ein tolles Osterfest und viel Spaß mit euren lieben, 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea

P.S.: Sooo langsam steigt die Aufregung, aber morgen darf ich dann mein Osterwichtelpaket aufmachen. Hach ich freue mich so..... dann kam gestern noch ein Paket an, das durfte ich aber sofort aufmachen. Es kam von der lieben Bettina und ich habe mcih sehr gefreut, jetzt muss ich aber Ihren Post nach den Anleitungen noch einmal durchlesen. Vielen lieben Dank! 😍




... ab zur Taschenparty,
... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,   
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück   
 ... ab zum Handmademonday

🐑 Jetzt wird es aber Zeit für ... und eine kleine Schafherde 🐑

Am Wochenende musste ich dann doch noch einen Endspurt für meine Osterkarten einlegen ... auf die Plätze fertig los und auf gehts. Es wurde gestickt und gehäkelt und die Wolle lag hier und der Faden da und alles war am Anfang ein bissel Chaotisch. Aber nachdem weder am Donnerstag noch am Freitag der Plan von wegen Handarbeit aufging, war es dann doch ein Klacks.


Alle fünf Osterkarten auf einen Blick. Vielleicht kommen sie ja noch vor Ostern an? Aber ich denke sie werden auch nach Ostern noch Freude bereiten. Nein, ich verrate nicht wohin sie unterwegs sind, denn dann ist es ja gar keine Überraschung mehr. Da Karten nie alleine verreisen möchte habe ich noch ein paar Anhänger gewerkelt.


Diese kleine Schafherde ist mir dann von der Nadel gesprungen und ich muss sagen die fünf blökten auch ein bissel um die Wette sind aber ansonsten eher ruhige Gesellen. (Määähhhhh) Das Sticken der Gesichter war dann doch ein bissel tricky aber ich finde sie sehen alle sehr niedlich aus. (freu)


Als ich letzte Woche das Rezept für einen total leckeren Nudelsalat bei Burgi gelesen hatte, war sofort klar das muss ich ausprobieren. Er wurde dann tatsächlich noch lauwarm verspeist denn die Familie hatte Hunger und ich konnte nicht anders ... er war einfach zuuuu lecker. Da die Spargelzeit begonnen hat habe ich einfach noch ca.: 350g Spargel dazugegehen und die Tomaten mit Zuchini (sehr klein geschnitten, die mag die Dame nämlich nicht) und dem Knobi ein bissel angedünstet.

Eine tolle kurze Woche und ganz liebe Grüße eure nähbegeisterte
Andrea 🐑

... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück  
... auf den Nadeln,
 ... ab zum Handmademonday,  

Meine erste Sweatjacke .... ist fertig ... (grins)

Ich habe es geschafft meine erste Sweatjacke ist nach genau drei Wochen fertig. Ich habe das Nähen extra portioniert und mir immer nur ein kleines Stück vorgenommen. Ich freue mich so, denn sie trägt sich super und wird im Moment auch ausgiebig getestet. Bei 13°C kann man sie schon tragen und hat es kuschelig warm.

Der Reißverschluss wird gekürzt und somit auch der Stopper entfernt ... und dann soll man ihn annähen und vorsichtig am Füßchen vorbei ziehen ... und schwups war er natürlich ab. Okay, dann halt wieder auffädeln. Ich habe es wirklich versucht aber es war nichts zu machen. Plan B, neuer Reißverschluss (Gott sei Dank hatte ich noch einen) und auf gehts. Diesmal mit einer Nadel als Stopper und was soll ich sagen es hat super funktioniert. (freu)


Dem Herzensmann gefällt sie nicht, denn sie ist ihm einfach zu Oversize. Da ich mich aber entschlossen hatte eine Größe kleiner zu nähen als ich mit meinen Maßen gemusst hätte finde ich sie gar nicht so schlecht. Aber der Herzensmann meinte ich könnte ruhig figurbetonte Sachen tragen. (Danke für das Kompliment mein Schatz!)


Die Kordeln muss ich aber unbedingt noch umnähen, ich dachte ein Knoten reicht. Aber wie ihr sehen könnt ist das leider nicht der Fall. Aber egal das ist ja eine eher leichte Übung. Ich freue mich einfach wie Bolle und trage sie wirklich gerne ... irgendwann darf dann auch der Winter wieder kommen. Denn ich friere jetzt bestimmt nicht und ein dicker Pulli passt da noch locker drunter.

Eine tolle Zeit und viel Spaß beim Handarbeiten
wünscht euch eure nähbegeisterte Andrea


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,   
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück   
 ... ab zum Handmademonday,  

Frühlingsgefühle und die erste Käfer-Dame ... ?

-Werbung, da Markennenung und ein verlinktes Schnittmuster -

Hallo meine lieben,

die Sonne hat uns am Wochenende sehr verwöhnt und so konnte ich nicht anders als einen Tilda-Käfer zu nähen. Er passt einfach super zum Wetter und fühlt sich auch in den Frühlingsblühern sehr wohl. Auf die Fühler hab ich verzichtet, da ich es nicht so gerne mag wenn man mit Draht durch den Stoff piekt. (grins)


Ein kleiner Frühlingsspaziergang gefällig? Die kleine Käfer-Dame ist noch ein bissel schüchtern aber ich bin mir sicher sie taut auf. Auf jeden Fall hat sie sich ein schönes Plätzchen zum ausruhen ausgesucht ... huch auf und davon ... wo sie nur hin will? (grins)


Hier ist sie gelandet, und die Sonne scheint uns jetzt auch sooo schön auf die Nase. Nur die Hyazinthen sehen in der Wohnung immer irgendwie viel schöner aus. Ich finde die Tilda-Schnitte schreien immer nach Blumenmuster und so habe ich mich für die schönen Rosen entschieden. Das Gesicht habe ich mit Stoffmalfarben aufgemalt. Schon ist sie wieder weg ...


... aber nur ein kleines Stückchen weiter, um mal zu sehen wie es von hier oben aussieht? Eigentlich hängt die Tilda-Käfer-Dame ja in meiner Küche ab, aber sie war einfach nicht zu bremsen und ich konnte (okay, vielleicht wollte) sie nicht aufhalten. (grins) Während wir uns im grünen vergnügt haben, sangen uns die Vögel ein wunderschönes Lied vor ... leider muss ich euch das vorenthalten.


Hier könnt ihr jetzt auch gut erkennen das sie einen Anhänger bekommen hat, den man aber schön nach hinten klappen kann falls sie mal irgendwo steht oder einfach ein bissel fliegen möchte. So meinen Vitamin D Hunger habe ich dann auch sooo langsam gestillt aber halt ...


ein paar Knospen müssen noch sein. Ich hoffe nur das der Frost nicht mehr kommt denn dann ist die Ernte wohl futsch. Ob das jetzt mein Beitrag bei Maika zum Buchstaben T war, weiß ich noch nicht so genau. Eigentlich schwebt mir etwas anderes vor ... mal sehen ob ich das schaffe. (grins)Wer jetzt Lust bekommen hat und auch einem Tilda-Käfer ein Zuhause geben möchte, dann geht es hier entlang.

Viele liebe Grüße von der Tilda-Käfer-Dame und 
eurer nähbegeisterten Andrea



... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück  
... ab zum Gartenglück
 ... ab zum Handmademonday,  

Die Kapuze - Ich nähe meine erste Sweatjacke Teil II

Ein Stückchen weiter bin ich mit meiner Sweatjacke am Wochenende doch gekommen, die Kapuze ist fertig und es war leichter als gedacht. Die Ösen haben auch von Anfang an perfekt gesessen, nur die Markierung auf dem Schnittmuster fehlte mir hier. Aber das habe ich dann auch ganz gut gelöst.


Die Öse ist in rot wie auch die Jacke, aber ein bisschen Kontrast wollte ich dann schon und so habe ich mich für die schwarzen Kordelbänder entschieden. Die Breite gefällte mir sehr gut und die Kordel ließ sich super durch den Tunnel ziehen, auch wenn sie etwas Breiter ist.


Passend zur Kordel habe ich einen Kontraststoff für den Mittelstreifen gewählt und da ich auch noch einen dunklen Reißverschluss habe passt das doch perfekt oder? Nur rot wäre mir irgendwie zu langweilig geworden.


Tragebilder gibt es dann wieder wenn die Kapuze an die Jacke genäht wird, denn ich denke nur Kapuzenbilder hätten ein wenig komisch ausgesehen. Aber sie passt perfekt und ich bin mir sicher das ich sie gerne tragen werde. (grins)

Eine schöne kreative Zeit wünscht euch eure 
nähbegeisterte Andrea ♥

... ab zum Freutag,
.. ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday,   

Zeit für ... oder lettern mit der Nähmaschine ?

-Werbung, für ein selbstgekauftes Tildabuch, bzw. Applikationsvorlage-

Ich habe mich fast in der letzten Sekunde bei Jenaeht`s Bloggeburtstagsparty angemeldet, ob ich das alles schaffe war für mich einfach fraglich. Dann habe ich mir einen Schubs gegeben und es einfach mal probiert. Es sollte eine Kleinigkeit genäht werden die einem auch selber gefallen würde. Ich habe mich für ein Platzdeckchen entschieden, ich liebe meins und dachte das wäre doch etwas.


Da nun fast Ostern vor der Tür steht habe ich mich für Hasen, Kanne mit Tasse entschieden. Ich finde es darf aber ruhig auch noch nach Ostern liegen bleiben ... ein gefundenes Stoffschätzchen habe ich dabei auch noch verarbeitet und einen Reststoff für die Hasen wurde auch noch gefunden.


Zeit für .... mir viel erst einmal nur ein paar Dinge ein aber inzwischen ist der Satzanfang fast ein Selbstläufer geworden. Zeit für ... dich, mich, uns oder Zeit für ... Tee, und Kaffee ... na was fällt euch dazu ein? Ich habe mit der Nähmaschine gelettert, es sollte allerdings eigentlich nicht ganz so ordentlich werden.


Die Applikationsvorlagen sind aus einem Tildabuch ... leider habe ich den Deckel für die Kanne nicht gefunden. Vielleicht kennt ja einer das Motiv und kann mir helfen? Die beiden Häschen haben auf jeden Fall ihren Spaß und freuen sich sehr. Die Losfee meint es dieses Jahr sehr gut mit mir, denn ich war bei Maika am 14.2. mit aussuchen dran und nun ... na am 14.04. wenn das nicht passt.


 - Nachtrag vom 02.04.2019 -

Heute gibt es mal einen Post im Post ... ich dachte mir das ist mal etwas anderes als wenn ich so kurz hintereinander zwei Posts veröffentliche. Was haltet ihr davon? Als das Matarial vom Kreativ Brief hier ankam, war die Freude groß ... denn die Farben sind ganz meine und ich habe mich riesig über die "Blumen" gefreut.


Ich bin meinem Plan treu geblieben und habe eine weitere Geburtstagskarte gewerkelt. Ein neuer Stempel ist hier auch eingezogen und musste unbedingt ausprobiert werden. (gins)



Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche 
ganz liebe Grüße eure nähbegeisterte Andrea ♥


... ab zu Jenäht,
... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zu den WIPS on Wednesday
... ab zum Freutag,
... ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday,