Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf,

-Werbung, da ich hier das ein oder andere selbstgekaufte bzw. getauschte zeige-

Heute steigt die finale Geburtstagssause bei Maika, alle die mit gemacht haben wissen ja was passiert ist. Für alle anderen kurz gesagt, wir haben unsere Schätze getauscht und daraus etwas genäht ... und da ich schon im Osterfieber bin habe ich etwas nur für mich zu Ostern gewerkelt.


Ich habe den tollen Pippi Stoff genommen und mir ein Motiv das zu mir passt ausgesucht. Die tolle Brodüre wollte auch noch mit und so habe ich sie gerne vernäht. Wie ich ja schon öfters geschrieben habe versuche ich jetzt auch ein wenig zu dekorieren. Diese tolle Vase musste dann einfach mit und wurde kurzerhand mit Erde befüllt und bepflanzt.


Sooo warum jetzt diese Pippi der das schreiben nicht so leicht fällt zu mir passt ... ? Auch ich war eine kleine Pippilotta und mir viel das schreiben auch nicht leicht. So kann ich mich gut daran errinnern wie ich die ersten Briefe liegend auf dem Boden geschrieben habe. Das tolle an dem Stoff ist das er nicht auf deutsch ist ... schaut mal genau hin. (grins) Schalen sind zum bepflanzen da und somit wurde hier das ein oder andere Gefäß einfach bepflanzt, in die Herzen habe ich ein paar Spieße gesteckt, so konnte ich sie gut als Deko verwenden.


Es ist eine Bestecktasche geworden und die Pippilotta wird mir vielleicht auch ein bissel beim suchen helfen? (zwinker) Ich werde Sie noch einmal rundherum absteppen und dann passt sie doch super zu der Bestecktasche die der Osterhase verschenken wird oder? Alle guten Dinge sind drei und so ist bei uns noch einmal eine Hyazinthe eingezogen ... der Duft ist einfach nur toll und ich erfreue mich gerne an Ihren Anblick.

Einen schönen kurzen Freitag und ein tolles Wochenende
wünscht euch eure nähbegeisterte Andrea

... ab zum Freutag,
... ab zu Maikas Geburtstagssause
... ab zum Sonntagsglück,
... ab zum Handmade Tuesday,
... ab zum Handmademonday,  

Frühlingsgefühlte und experimentier Lust ?

Seit sich die Sonne hier doch mehr oder weniger regelmäßig sehen lässt, steigt meine experimentier Freude .... . Ich bin langsam aber sicher doch im Sommer angekommen, zumindestens Nähtechnisch.
Ich freue mich über Stoffe mit Blumen und Punkten und überhaupt. (grins)


Leider habe ich beim nähen übersehen das ich das Rückenteil nicht mit dem Stoffverlauf sondern quer dazu zugeschnitten habe. Ob deshalb das Bündchen am Ausschnitt so aufklappt weiß ich nicht, sonst ist das aber nicht so. Es kann aber auch an meinem Experiment liegen ... welches? Na schaut einfach weiter ....


Ich habe einen Streifen an der Seite eingefügt ... mir gefällt er ganz gut, aber das nächste mal vielleicht lieber mit einfarbigem Stoff und der Rest dann bunt. Der Stoffstreifen ist nicht gleich breit, da habe ich mich einfach an den vorhandenen Schnitt orientiert.


Nicht jedes Experiment kann gelingen, aber ich werde wohl meine experimentier Lust nicht so schnell verlieren. Das gehört für mich einfach zu meinem Hobby dazu ... nicht nur die Stoffe zu vernähen die man mag sondern auch die Schnitte ein bissel zu variieren. Das wäre es aber erst einmal mit Shirts ... ich liebäugel schon mit einem neuen Schnitt, dann aber eher für die jetzige Wetterlage.

Habt eine tolle kreative Zeit und ganz liebe Grüße
eure nähbegeisterte Andrea


... ab zum Freutag,
... ab zum Sonntagsglück,
... ab zum Handmade Tuesday,
... ab zum Handmademonday,   

Dies und das und Ostern

- Werbung, da ich diverse selbstgekaufte Dinge zeige -
 
Aaahhh ... wo ist denn bitte schön die Zeit geblieben? Irgendwie wollte ich doch ein paar Osterkarten basteln. Na gut dann nutze ich jetzt den Sonnenschein und sticke draußen und diese Osterkarte ist dabei entstanden. Ich habe mal wieder ein bissel experimentiert und in einem dieser 1 €uro Läden diese tolle Streudeko mit Loch gefunden. (Freudentanz aufführen)


 Was sagt ihr zu der Streudeko im Osterei? Ich mag die Schmetterlinge und die Blumen sehr gerne und ein bissel bunt darf so ein Ei zu Ostern ja ruhig sein.  Nach dem ich seit diesem Jahr den ein oder anderen "neuen" Blog regelmäßig besuche und dort immer wieder tolle Dekoideen sehen, da juckte es auch in meinen Fingern als ich diese tollen Häschen gesehen habe.


 Sie mussten einfach mit und ich habe mal auf mein Herz und nicht meinen Verstand gehört und nun bin ich total happy über diese Osterboten. Sind sie nicht total niedlich und so dezent, das die andere Deko ruhig ein bissel knalliger werden darf. (freu)



Als Ingrid dieses Jahr zu ihrer Aktion aufgerufen hat mal wieder ins Bücherregal zu schauen und aus den tollen Nähbüchern (die bestimmt jeder zu Hause hat) etwas zu nähen, war für mich sofort klar das ich die Tilda Bücher wieder mehr in die Hand nehmen wollte. Jetzt war die Zeit für ein kleines Geschenk und so stöberte ich in den Büchern meiner heimlichen Liebe. (grins)

Was es genau geworden ist ... zeige ich euch dann in der nächsten Woche ... denn psst noch ist es ein Geheimnis. (zwinker)

Habt eine tolle Woche und ganz viele liebe Frühlingsgrüße
sendet euch eure nähbegeisterte Andrea



... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zu den WIPS on Wednesday
... ab zum Freutag, 
... ab zum Sonntagsglück,
... ab zum Handmademonday,  

Meine erste Sweatjacke .... Teil I

... ich habe mich an meine erste Sweatjacke gewagt. Einige werden sich vielleicht wundern aber Jacken nähen und dann noch mit einem Reißverschluss ... da kommt der kleine Angsthase in mir durch. Aber nun habe ich es gewagt ... Stück für Stück werde ich mich durch die Anleitung nähen.


Die Auswahl der Größe war wie immer ein Highlight ... aber das kennt ihr ja an dieser Stelle schon. Das nähen ging dann aber doch leicht und ziemlich ratz fatz von der Hand und hat mir viel Spaß gemacht. Es ist im übrigen wie schon mal an anderer Stelle erwähnt der rote Stoff zum Einsatz gekommen. Mal etwas anderes als blau und schwarz.


Hier könnt ihr es gut erkennen, die Ärmel sind einfach zu lang, aber der rechte ist schon gekrempelt und ich werde beide auf die Länge kürzen. Inzwischen mag ich die Länge und bin gerade am hin und her überlegen ob ich sie nicht einfach so lasse. Denn dann hätte ich auch noch einen passenden Reißverschluss da und müsste nicht extra einen bestellen. (Hmmmmh)


Der Schnitt ist ein Oversizeschnitt, mit denen hadere ich ja eh immer ein bissel, aber ich finde es geht und der Sweat ist einfach nur total kuschelig und sehr angenehm zu tragen. Als nächstes werde ich mich mit der Kaputze auseinander setzen und da wird dann noch ein Rest von den tollen glitzer Sternen verarbeitet werden, wenn der den reicht.

Habt eine tolle kreative Zeit und ganz liebe Grüße eure 
nähbegeisterte Andrea


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,  

Unser erstes gemeinsames ... ist fertig.

-Werbung, für ein Freebok-

Hallo meine Lieben, ♥

heute freue ich mich ganz besonders euch unser erstes gemeinsames Ostergeschenk zu zeigen. Denn ihr habt ja schon gelesen, das die kleine Dame hier jetzt stickt und so habe ich es einfach für ein Ostergeschenk verwendet. Natürlich nur nach Absprache und Genehmigung ... hihi jeder der Kinder hat kennt das sicher. (grins) Ich durfte auch noch ein bissel sticken und somit ist dann die erste "Bauchtasche" fertig geworden.


So langsam zeigt sich der Frühling auch bei uns ... schaut doch mal die zarten Blüten. Ich habe beim Sticken nicht die Nahtzugabe vergessen, ich wollte das die Blumen aus der Naht wachsen. Die Schmetterlinge sind immer die gleichen nur durch die flatterei sind die beiden anderen größer geworden. Das nächste mal muss ich mir allerdings einen Plan machen, nochmal so planlos liegt mir nicht so gut.


Die "Beuteltasche" gehört zu diesem süßen Osterhasen und ist für das "Besteck" am Ostertisch gedacht. Die Tasche kann auch super schön mit einem Patchworkmuster oder ähnlichem versehen werden. Mit ein paar Augen und einem Näschen sieht sie sicher auch total niedlich aus. Vielleicht fällt euch ja noch etwas ein ... hier geht zur Kostenlosen Vorlage.


Ich finde die "Bestecktasche" macht auf dem Tisch eine richtig gute Figur. Bei sooo vielen B's ... (bestickt, Bauchtasche, Beuteltasche, Besteck und Bestecktasche) haben es sicher schon einige von euch erraten das es mein B bei Maikas Jahresprojekt ist.

 Habt einen tollen Wochenanfang und ganz liebe Grüßle von 
eurer stickenden nähbegeisterten Andrea


... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zum Freutag,
... ab zu den WIPS on Wednesday
... ab zu Buchhstäblich bunt
... ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday,
... ab zum Gartenglück,

Heute zeige ich euch die kalte Schulter?

Nein, natürlich nicht! Ihr kennt das sicher auch, es gibt noch einen Stoffrest und ein Schnittmuster, nur passt beides nicht zusammen. Da entweder der Stoff zu klein oder aber das Schnittmuster zu groß ist. Ich habe ein bissel hin und her überleg, das Schnittmuster wurde einfach abgepaust und zerschnitten und das ist herraus gekommen.


Ohje ohje ... also irgendwie sieht mein Po auf dem Bild doch sehr groß aus, ich mag ihne eigentlich. Aber so richtig oft sehe ich mich halt nicht von hinten. Das Shirt ist für mich doch ganz schön bunt geworden. Da ich keine passenden Bündchen mehr hatte. Aber für unter den Pulli oder aber im grünen wühlen ... wird es nicht im Schrank versauern. Ihr möchtet es auch gerne von vorne sehen .... naaaa gut. (hihi)


Ich war mir vorher überhaupt nicht sicher ob mir das gefällt denn sooo gemixt ist ja eigentlich nicht meins. Mir gefällt es aber sehr gut, vielleicht würde ich beim nächsten mal das obere Stoffstück ein bissel kürzen. Soo und jetzt viel beim Blick doch auch noch auf meine Mitte. Also nicht das ihr mich falsch versteht, ich mag meinen Körper wirklich sehr gerne ... aber die Bilder sind doch ein bissel unvorteilhaft. Ich schiebe das jetzt mal auf das Licht oder so .... .


Jetzt höre ich aber mit dem Meckern auf, das Bild ist doch toll geworden! Es wird sicher noch mal ein ähnliches Shirt geben. Vor allem da ich von beiden Stoffen keinen halben Meter in der Länge benötigt habe. Hach das macht mich sehr glücklich. (grins)

Ich wünsche euch eine schöne Kreative- Zeit und ganz liebe Grüßle 
eure nähbegeisterte Andrea


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe,  
... ab zu SewcanShe,  
... ab zum Sonntagsglück,
... ab zum Handmademonday, 

Nadel und Faden, nicht nur zum nähen....

Das letzte Projekt der Handarbeitsgruppe meiner Tochter war dieses Nadelheft. Eine tolle Möglichkeit das Sticken von Buchstaben zu üben.  Natürlich habe ich als Handarbeitsmama die Stickmaterialien bestellt, denn sie möchte gerne damit weiter machen und eine Idee zu Ostern hatte ich dann auch ... aber psst das wird noch nicht verraten.


Sie haben das Kursmotto: " Flinke Nadel, bunte Fäden "gestickt. Ich finde das eine tolle Idee und so kann sie jetzt schon ein paar Stiche und Buchstaben. Nicht nur ein tolles Andenken sondern auch eine tolle Möglichkeit die Nadeln zu verwahren.


Die erste Osterkarte ist hier entstanden und ich glaube langsam muss ich mich ran halten. Meine kleine möchte mich auch da unterstützen, ich bin gespannt was wir so alles schaffen und freue mich wahnsinnig auf unsere kreativen Zeiten. (grins) Auch wenn der Herzensmann meint das ich ganz schön früh dran bin... ich bin ja eher der frühe Wurm und werkel dann ganz entspannt. Ein neues Dekoteilchen (die Blüte)  hat es auch bis zu uns geschafft und ich bin sehr glücklich das ich sie mir gegönnt habe.


Einen Schmetterling habe ich dann auch mal Probe gestickt. Aber da war so ein bissel der Wurm drinne denn erst hat das doofe Pflaster auf den weißen Stoff gefärbt und nachdem ich den Fleck wieder rauß hatte und den Stoff gebügelt habe ... naa wie soll es anders sein, da hat das Bügeleisen auch noch gefärbt. Ich hatte vorher einen komischen Gardinenstoff gebügelt.

Ich wünsche euch eine tolle Frühlingswoche, ohne diesen elenden Sturm 
und ganz liebe Grüße 
eure nähbegeisteerte Andrea  ♥


... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zu den WIPS on Wednesday
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe
... ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday,

Jetzt glitzert auch der Po .... ?

Auch Pantys nähe ich sehr gerne, denn der Tragekomfort ist einfach nur genial. Nebenbei ist es ja auch ein super Projekt um die Reste eines Stoffes noch weiter abzubauen. (grins) Wenn ihr einen Sweat mit glitzer verwendet schaut vorher ob das für den inneren Zwickel nicht zu kratzig wird. Ich habe dafür einfach ein Stückchen ohne Sterne verwendet.


Ich habe mal wieder ein bissel experimentiert ... ich kann es einfach nicht lassen. In das obere Bündchen habe ich noch einen Gummi eingezogen. Da ich mir nicht sicher war ob das Bündchen reicht. und dann habe ich auch an den Beinen ein paar schmale Bündchen hinzugefügt. Mir gefällt es sehr gut und ich werde das sicher noch öfter so machen.

Durch die hintere Teilung kann man wirklich fast noch den letzten Stoffrest verwenden. Die Naht stört mich beim tragen nicht und der Sitz ist einfach nur saubequem. (grins) Tragebilder gibt es keine, das hat der Herzensmann abgelehnt und ich kann ihn auch verstehen. Ein bissel froh bin ich ja auch denn ob ich mich das trauen würde weiß ich ehrlicherweise auch nicht so richtig. 

Dazu passt übrigens das Shirt total gut ... Pullover drauf und fertig. 
Wer Lust hat kann noch bei meiner kleinen Freudeaktion teilnehmen. (Empfohlener Beitrag)

Eine tolle Woche und ganz liebe Grüße eure 
nähbegeisterte Andrea


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,  
... ab zu SewcanShe,  
... ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday

Ein Geschenk für dich ... dich und dich ?

-Werbung, die Schoki habe ich geschenkt bekommen-

Die liebe Jenny hat am Anfang des Jahres auf Ihrem Blog angekündigt ihren Leserinnen dieses Jahr eine Freude zu bereiten, wenn diese auch dazu bereit sind. Natürlich war ich gerne dabei und habe mich sozusagen angemeldet. Nun kam ihre Freude für mich in der letzten Wochen an.


Soo ein toller Stoff und dann auch noch mit rot und blau. Einfach klasse und total mein Geschmack und das Webband gefiel mir sofort auf den ersten Blick. Vielen lieben Dank liebe Jenny, du hast mir damit wirklich eine riiiiesen Freude gemacht. Was es nun ist ... naaa gut ich zeigs euch. (grins)


Seit das Mäppchen hier eingezogen ist finde ich immer noch Häkelnadeln an den möglichen und unmöglichsten Stellen. Sogar eine meiner Tunesischen Nadeln hat ihren Platz gefunden. Denn die Fächer sind sooo schön breit das ich sie dort super unterbringen kann. Also bei der Schoki da muss ich jetzt beichten, eigentlich bin ich ja nicht so und teile wirklich gerne. Aber das Kinder bueno blieb meins, das habe ich hier versteckt und dann in einer ruhigen Minute genossen. Meine Geister haben aber etwas von der Kinder Schokolade abbekommen. 


Für mein Mädchen darf ich auch die Häkelnadel schwingen und .... nein, es wird noch nicht verraten. Die Farben hat sie sich natürlich selber ausgesucht, hach war das schön ... das in der Wolle gewühle. Ich bin schon gespannt wie es fertig aussehen wird.


 Sooo und jetzt bist du und du und du dran. Jeder der mir bis zum 12. März 2019 ein Kommentar unter diesen Post schreibt kommt automatisch ins Lostöpfchen und dann werde ich vier von euch ziehen. Diese vier dürfen mir dann einen Wunsch nennen oder sich von mir überraschen lassen.
Irgendwann in diesem Jahr wird euer Geschenk dann eintrudeln.

Ich würde mich freuen wenn ihr mitmacht, es ist kein muss das ihr diese Aktion auch auf eurem Blog fortführt.

Eine tolle Woche und ganz liebe Grüße schickt euch 
eure nähbegeisterte Andrea  ♥


... ab zu DVD und zum creadienstag,
... ab zum Handmade on Tuesday,
... ab zu liebste Maschen
... ab zu WIPS on Wednesday
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe,  
... ab zum Sonntagsglück
... ab zum Handmademonday