Kommst du mit .... zum nähen ... ?

Ich liebe es ja auf euren Blogs zu stöbern und vor allem wenn mir das Schicksal einen Wink gibt und ich beim stöbern noch einen Herzenswunsch erfüllen kann. Denn für mein Tochterkind stand fest es sollte auch eine kurze Hose aus dem tollen Melonen/Urlaubsstoff werden. Da hat doch Maika einen tollen Post dazu veröffentlicht.


Schnittmuster ausgedruckt, zusammen geklebt und dann die wichtigen Infos wie Nahtzugabe ect. darauf vermerkt. Wobei ich bei der Größentabelle doch sehr skeptisch war denn meine kleine hat in der Breite genau drei Größen kleiner wie in der Länge ... ob das wohl passt? Eine andere kurze Hose gab dem Schnittmuster aber recht und ich hatte ja einen dehnbaren Stoff gewählt. Da meine Kiddies in der Zeit schon den Frühstückstisch gedeckt haben ...


gibt es jetzt erstmal etwas zu essen ... und an einem schön gedeckten Tisch macht das auch besonders viel Freude. "Mama was nähst du gerade?" Naaa eine kurze Hose für dich und nach diesen Worten hatte ich dann auch frei denn Sie verschwand mit dem Großen und den Worten "Naaa dann viel Spaß und ich freue mich auf die Hose." - Nein, das klappt nicht immer ... aber manchmal. (grins)


Das Tochterkind hat sich natrülich für die Variante mit Taschen entschieden - ein kleiner Angstgeber bei mir aber das schaffe ich schon und so wühlte ich ein paar Minuten später nach einer Paspel denn wenn schon denn schon. Gefunden und weiter gehts ....

 Die Nähma möchte jetzt loslegen und es ging auch ganz schnell ... schwupp die wupp und schon ist das Bündchen dran ... doch ob es auch passt? Lieber mal ein kleines Löchlein lassen um noch einen Gummi einziehen zu können und schon kann die erste Anprobe starten.


Sitzt doch schon ganz gut doch ein Gummi muss doch noch in das Bündchen, also her damit. Abmessen, abschneiden und einziehen ... zusammen nähen und dann das Loch schließen. Alles in allem ist die Hose super schnell zu nähen und macht richtig viel Spaß. Ich will jetzt auch Taschen in meinen Hosen ... da werde ich wohl mal basteln müssen.


Nach insgesmat drei Anproben hatte das Tochterkind keine Lust mehr und somit gibt es nur dieses Bild von der Hose ... sogar noch mit Stecknadeln. (hihi) Ich bin ja nicht so für bunt aber der Ankerstoff war doch sehr passend in weiß/blau. Ihr könnt euch diesen Stoff ja mal merken ... ich bin mir sicher er wird euch diese Woche hier noch einmal über den Weg laufen. (grins)

Habt eine tolle Sommerwoche und wer jetzt Lust hat ... auf zum Hosen nähen. 
Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte Andrea 

P.S.: Bei dem Hosenschnitt handelt es sich um ein Freebook als hier entlang. Meine Freebookseite habe ich auch mal wieder ein bissel aktualisiert. (grins)

... auf zum Kiddikram,
... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zur kreativen Sommerzeit,
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,

Sommerzeit ist Ausflugszeit ....

.... also haben wir uns in das Wägelchen gesetzt und uns braten lassen, diverse Spiele mit den Kiddies gespielt und dann waren wir da .... in Potsdam ... doch bevor unsere Entdeckertour starten konnte haben wir uns ganz gemütlich hingesetzt und erst einmal die Umgebung und auch eine meiner Leidenschafen gefröhnt ... ihr kennt mich ... da konnte ich einfach nicht vorbei. (grins)



Lange hat es uns aber nicht auf den Stühlen gehalten und so ging es weiter ... (Achtung, heute gibt es eine kleine Bilderflut) Auch die Kiddies haben wir mit unseren Städtereisen schon angesteckt, einfach mal treiben lassen und schauen wo man raus kommt. Hach, das müsste man viiieeel öfter machen.


Für schöne Häuser mit vielen tollen Details habe ich eine Schwäche, wie viel Arbeit und Liebe darin steckt einfach nur schön ... . Das Bild oben rechts zeigt ein Musikinstrument, man konnte ihm mit den Füßen Töne entlocken, ein bissel wie Glockengeläut hat es geklungen.  In immer mehr Städten sieht man solche Blühstreifen ich finde das Klasse.


Das Nauenertor ... man wusste gar nicht wo man zuerst hinschauen sollte. So viele kleine Details. Bevor die nächste Straßenbahn kommt habe ich aber noch schnell ein Bild vom Torbogen gemacht. Die Sonne lachte vom Himmel und hat uns die Zeit wirklich versüßt.


Es wurde aber nicht nur geschlendert und ein bissel geschlemmt sondern ich durfte auch einen Stoffladen besuchen. Da schlug mein Herz schon höher denn oft habe ich ja leider keine Gelegenheit dazu. Hier sind so tolle Läden einfach viiiel zu weit weg. Aber zu meinem Erstaunen hat auch meine kleine mit mir gestöbert und sich einen Stoff ausgesucht.

Ich wünsche euch eine schöne Sommerzeit und vielleicht macht ihr ja auch mal einen Städtetripp?

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥

... ab zum Freutag,
... ab zur kreativen Sommerzeit

Es ist Zeit für ein Kimono Tee ... ? ⛾

... vor einiger Zeit habe ich bei Pia ein tolles Shirt gesehen das mit nur zwei Schnittteilen und ohne Bündchen auskommt. (Vielen Lieben Dank!) Für mich der perfekte Schnitt um das Muster wirken zu lassen. Kurz gesagt der Schnitt ging mir nicht mehr aus dem Kopf und so musste er ausprobiert werden ... Stoff lag hier noch zufällig rum und so ist dieses Shirt entstanden. (grins)


Das Schnittmuster ist nicht brandneu und einige kennen es sicher schon, ich finde aber das tut dem Schnitt überhaupt nichts denn so ein paar Shirts dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen oder? Das geniale, es ist ein Freebook und ihr könnt also gleich anfangen ein neues Shirt zu nähen. Den Schnitt könnt ihr hier ausdrucken, dazu gibt es eine Anleitung in englisch. Wer diese lieber in deutsch hat dann bitte hier entlang.


Es gibt in meinen Augen alle Größen, von XS bis 4XL ist alles dabei. Ein kurzer Blick in die Klebeanleitung und ihr habt auch keine Fragezeichen beim zusammenkleben. Ich habe das nicht getan und musste ein bissel schauen, aber es hat trotzdem super gut geklappt. Eine Zwillingsnadel ist kein muss, ich habe auch keine und stattdesen einen Jerseystich genommen und das hat super gut funktioniert.



Das Shirt habe ich unten ohne Saumzugabe zugeschnitten, da ich doch sehr klein bin und der Schnitt für mich lang genug war. Am besten ihr schaut einfach mit einem gut sitzenden Shirt wie ihr das braucht. Dann müsst ihr euch nur noch ein schönes Plätzchen suchen und ihr könnt euer neues Shirt genießen. Schaut mal sogar die Enten haben sich ganz nah rangetraut. Nein, wir haben sie nicht gefüttert .... .

Ich wünsche euch eine tolle Sommerzeit und
ganz liebe Grüße eure nähbegeisterte 🦆 Andrea  🦆


... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zur kreativen Sommerzeit
... ab zum Freutag
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,  

💕 Nagerliebe ... ? 💕

Diesen Monat beschäftigt uns der Buchstabe N bei buchstäblich bunt. Maika hat dazu einen niedlichen Nagerstoff verlost und da hat es bei mir einfach nur klick gemacht. Denn Nager gibt es hier ja auch und die Ferien sind doch ein super Zeitpunkt um diesen nicht nur die "normale" Beschäftigung zukommen zu lassen sondern mal etwas anderes auszuprobieren. (lol)


Nach einer kleinen suche im World Wide Web bin ich dann auf diese Seite gestoßen und fand die Ideen total toll. Soo kam es das wir eine Nagerkette gebastelt haben. Ihr braucht etwas dickeres Garn eine Schere, eine Nadel und einen Spieß um vorher durch das Gemüse zu picksen. Dann geht das ganze wie im nu und ist auch für die Kiddies ein super Spaß.


Natürlich kann man auch für die Nager nähen, hier gibt es viele tolle Ideen. Die Rolle ist größer geworden als gedacht und könnte auch super als Muff durchgehen. Unsere Nager mögen sich sehr und so können wir sie ohne Probleme zusammen ins grüne lassen. Sie genießen Ihre Dreisamkeit auch wenn sich die beiden Meerschweinchen hier in der Rolle verstecken. Etwas neues kann ja sooo aufregend sein und so hat es eine Weile gedauert ehe sie sich hinein getraut haben.


Jetzt kann gemütlich gekuschelt werden und Streit wer das neue flausche Teil benutzen darf gibt es auch keinen. Ich hatte leider kein Volumenflies aber auch so ist sie realativ Standfest ... nur wenn die "Schweinchen" darauf rumturnen gibt sie auf. Die Applikationen hätten auch viel Größer sein können ... das nächste mal bin ich darauf vorbereitet. (grins) 


Ich habe etwas neues ausprobiert ...  das ich mit einem kleinen Applaus ankündigen möchte....  ich bin ja nicht die große Filmerin, aber ein paar bewegte Bilder wollte ich euch dann doch zeigen.
Unser kleiner brauner hat es sich in der Rolle gemütlich gemacht und sich hier einen super Platz zum fressen erobert, der "bunte" ist immer ein bissel scheuer und muss erst ein paar Runden um das neue drehen. Für den Hasen ist die Rolle nichts aber er springt gerne rüber und so haben alle ihren Spaß.

Ich wünsche euch eine tolle Woche und probiert immer mal etwas neues aus, 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥


... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday

Eine kurze Hose ... ?

Vor einem Jahr habe ich diese Shorts bei Ariane gesehen und mich sofort verliebt. Also wurde das Schnittmuster gedruckt, angezeichnet und genächt .... und dann war sie einfach viiieeel zu groß. So das sie erst einmal in der UFO-Kiste gelandet ist. Denn ich war noch nicht so weit um mir die Sommer Shorts einfach auf meine Größe zu verkleinern. Jetzt kann ich euch sagen ... es ist gar nicht schwer. Nehmt eine gut passende Kaufhose legt sie auf das Schnittmuster und dann noch einen Zentimeter NZ beachten und fertig. (grins)


Ich bin schwer begeistert was man so alles aus einem Meter Stoff nähen kann. Ich hoffe das der Stoff für Socken noch reicht, aber das werde ich ein anderes mal ausprobieren. Die Hose ist für zu Hause wenn man einfach gemütlich auf der Couch sitzen oder mal schnell bis zum Briefkasten möchte. Denn wenn es so warm ist mag ich nicht immer lange Hosen anziehen.


Auch komplett als Set zum schlafen eine tolle Alternative denn hier gibt es schon lange keine Schlafanzüge mehr .... (freu) Ich habe hin und her überlegt ob ich euch ein Tragebild zeige... Sie sitzt super aber auch sehr sexy und das möchte ich für meinen Blog nicht ... aber ein Bild hat mir dann doch gefallen und so versuche ich es damit.


Eigentlich ist das Schnittmuster für Baumwollstoffe, aber da ich es ja eh ändern musste war das mit dem Jersey gar kein Problem. Jetzt muss ich nur noch die Shorty aus dem letzten Jahr finden.... .
Bevor ich es vergesse: wie in jedem Jahr gibt es eine Sommerpause, eine Woche in der ich nicht bloggen werde, ob ich bei euch mitlesen werde weiß ich noch nicht so genau ... das werde ich einfach mal sehen. 

Das Schnittmuster ist kostenlos und von hier ... .

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte 
♥ Andrea ♥
... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,  

Ein Naturbild und meine Nähaktion

Für alle die vom meiner Nähaktion noch nichts gelesen haben, eine kurze Zusammenfassung. (smile) In den letzten Wochen haben wir alle in den Restekisten oder Läden nach Stoffen zu einem  vorgegebenen Farbwunsch und Thema gesucht und verschickt. 
Ich habe eine tolle Idee und Stoffe von Bettina bekommen und das ist dabei herraus gekommen....


Zwei so tolle und ähnliche Stoffe haben mich zu diesen beiden Applikationen verleitet. Ich finde das passt total gut. Die Delfinmama und ihr kleines ... noch nicht so groß und ein bissel heller. Ich habe ein bissel genähmalt ... . Ich nähe sehr gerne solche Bilder ... denn man kann mit Ihnen sooo tolle Geschichten erzählen.


Der tolle Wasserstoff und die Kiesel haben mich dann zu der "neuen" Technik verleitet. Denn eine gerade Kante passte irgendwie nicht. So eine Unterwasserwelt ist ja nicht total gerade und in plan. Also habe ich den Kieselstoff leicht geschwungen zugeschnitten. Ein bissel grün für die Algen und zwei Seesterne und schon war die Unterwasserwelt fast fertig.


Als ich die Bilder gemacht habe war ich der Meinung das es fertig ist und so auf die Reise gehen wird. Aber dann beim zusammenpacken der Stoffe viel mir noch ein gaaanz toller Stoff in die Finger, dieser musste unbedingt noch verarbeitet werden .... ein Finalesbild gibt es hier heute nicht. Denn so ist es noch ein bissel spannender für die liebe .... .

Sooo jetzt bin ich aber gespannt was bei den anderen Mädels so entstanden ist. Schaut doch hier mal bei Bettina, Marietta und Ulrike vorbei.


Zwei tolle Päckchen haben mich zu meinem Bloggeburtstag erreicht und ich habe mich wie Bolle gefreut. Die liebe Ariane hat ihrer Stickmaschine dieses tolle Bild entlockt und ein tolles Täschchen daraus genäht. Ich bin total begeistert und meine kleine ist hin und weg. (grins) Von der lieben Bettina gab es eine Portion Wellness und ein tolles Handtuch, das ich hier super für eins meiner nächsten Projekte gebrauchen kann. Vielen lieben Dank ihr zwei !

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte 
Andrea

P.S.: Sooo früh war ich noch nie denn dieser Post ist schon ein Beitrag zu dem N bei Buchstäblich bunt. 


... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,  
... ab zur kreativen Sommerzeit,  
... ab zu Buchstäblich bunt,  

Heiß, heißer .... kurzes Shirt ?

Was soll man nur bei diesen Wetterkapriolen machen? Kaum hat man zwei schöne Shirts fertig wird es hier immer heißer und man möchte am liebsten kurz, kürzer ... anziehen. Also habe ich mal wieder ein "altes" Schnittmuster rausgeholt um etwas passendes zu nähen.


Schon im letzten Jahr habe ich immer mal wieder nach einem Stoff mit Blumenmuster gesucht und dieses Jahr bin ich gleich zweimal fündig geworden. (grins) Mir gefällt es am besten wenn das Muster eher zart ist und sozusagen einen Hintergrund hat.


Das schönste für mich am nähen ist das ich mir die Sachen so nähen kann wie es mir gefällt ... warscheinlich bin ich im Herzen einfach eine Pippi Lotta geblieben. (grins) Ich trage die Sachen sehr gerne und versuche täglich ein passendes Oberteil zu finden. Ein wenig muss ich noch dafür nähen ... aber irgendwann schaue ich in meinen Kleiderschrank und finde dort hoffentlich viele selbstgenähte Sachen.


Ein Shirt mehr habe ich jetzt auf jeden Fall und kann somit sagen das ich auf den besten Weg bin meinen Traum von einer selbstgenähten Garderobe irgendwann einmal erfüllen zu können. Es ist ein schönes Gefühl die Sachen tragen zu können die ich mag und zwar genauso wie ich es mag. (grins)

Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte 
♥ Andrea ♥



... ab zu Du für Dich am Donnerstag und zu sewlala,
... ab zum Freutag,
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zum Handmademonday,  

Geburtstagsgeschenke ...


 Was schenkt man nur zum Geburtstag ... ich versuche ja immer etwas selbstegemachtes zu verschenken. Denn das kommt nicht nur von Herzen sondern man macht sich auch einfach mehr Gedanken, finde ich. Dann kam mir der Zufall zu Hilfe und so wurden diese Geschenke verschenkt. 

 

 Es gab natürlich nicht nur die Schachtel sondern auch eine gehäkelte Schale und eine schicke Karte..... . Das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut und war total begeistert. Es ist doch immer wieder schön jemandem eine Freude  zu machen. Aber der Reihe nach ... fangen wir wie jeden zweiten im Monat mit der Karte an .... .


Das Material kam wieder per Post und gehört zu der Aktion der Kreativ Brief. Dieser wird auf Wunsch auch nach Deutschland verschickt ... . Claudia und Renee sind die Gastgeber und wechseln sich Monatlich ab. Rechts seht ihr das Material, ich habe es in grün bekommen und fand das Muster total schön. Wie ihr sehen könnt waren die letzten Monate ein wenig grün lastig, mal sehen ob das im nächsten Monat so bleibt? Ich habe dieses mal die mittlere Karte mit dem Schriftzug "Alles Liebe" gewerkelt.



Passend zu Maika`s Jahresaktion Buchstäblich bunt ist diese Schachtel entstanden, bzw. wurde diese Schachtel mit dem Brandkolben bearbeitet. Leider ist mir beim anmalen des Randes ein bissel Farbe, die noch an den Fingern war auch auf den Deckel gekommen. So habe ich dann kurzerhand einfach mit dem Pinsel noch ein paar Farbschlieren drüber gepinselt. Eigentlich dachte ich das ich für das S bei Buchstäblich bunt noch gar nichts gewerkelt habe, aber dann noch einmal schauen und es sind doch ein paar Projekte zusammen gekommen. (grins)

Ich wünsche euch eine tolle und nicht zu warme Woche 
eure nähbegeisterte ♥ Andrea ♥


... ab zum creadienstag und zum DVD,
... ab zum Handmade on Tuesday,
 ... ab zu den WIPS on Wednesday,  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Creativ Lovers,  
... ab zum Sonntagsglück 
 ... ab zum Handmademonday,  
... ab zu Buchstäblich bunt,